Aktuelle Corona-Informationen erwarten Sie in Kürze.

Atteste Impfpriorisierung SARS-CoV-2Bitte um Erstellung eines Impfattestes

Falls Sie nicht über Ihr Lebensalter automatisch einer prioritären Impfgruppe angehören, können wir Ihnen bei Vorliegen definierter Risikoerkrankungen ein Attest zur Impfpriorisierung ausstellen. Wir bitten in diesem Fall um das Ausfüllen einer Attestanfrage in der Praxis.

Impfungen gegen SARS-CoV-2 durch unsere PraxisWann gehts los?

Im April beginnen wir mit Impfungen gegen das neue Coronavirus. Zur Zeit ist nur eine relativ geringe Menge an Corona-Impfstoff für Arztpraxen vorgesehen.

Mit den ersten Lieferungen werden wir unsere noch nicht geimpften Patient*innen aus der Priorisierungsgruppe 1 versorgen, hier vor allem zuhause lebende Pflegebedürftige ab 80. Lebensjahr.

Wie bei den Impfzentren wird auch bei der Vergabe der Impftermine in Praxen die Impfreihenfolge durch die gesetzliche Impfverordnung bestimmt. Wir führen also keine Warte-, Vormerk- oder Reservierungslisten.

Für einen Impftermin werden Sie zu gegebener Zeit von unserer Praxis kontaktiert. Machen Sie bitte auch weiterhin Gebrauch vom Impfangebot der regionalen Impfzentren.

Routine-Schnelltests auf SARS-CoV-2 bei asymptomatischen Personen

Als hausärztliche Gemeinschaftspraxis sehen wir unsere primäre Aufgabe in der Versorgung von Erkrankten und Hochrisikopersonen. Um dieser Aufgabe optimal nachzukommen, können wir Ihnen aktuell keine umfangreichen Routine-Schnelltests für asymptomatische Personen anbieten. Wir verweisen auf die Schnelltestzentren im Umkreis.